65 days ago on www2.unio.ch

Freiwilligenarbeit für die Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

UniversitätsSpital Zürich

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Freiwilligenarbeit für die Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

Das UniversitätsSpital Zürich ist eines der führenden Spitäler in der Schweiz und macht seinen Wissensvorsprung für alle Menschen nutzbar.Unsere über 8000 Mitarbeitenden begegnen jährlich mehr als 35 000 stationären und 134 000 ambulanten Patientinnen und Patienten mit Wertschätzung und Menschlichkeit.Bereits heute engagieren sich im UniversitätsSpital Zürich mehr als 180 Freiwillige und leisten wertvolle Arbeit. Diese Menschen stellen ihre Zeit, ihre Lebenserfahrung, ihre sozialen und beruflichen Kompetenzen zugunsten der Patientinnen und Patienten unentgeltlich zur Verfügung. Wir suchen zuverlässige Persönlichkeiten fürFreiwilligenarbeit für die Begleitung von Schwerkranken und SterbendenIhre Hauptaufgaben
  • Die Freiwilligen stehen einsamen, ängstlichen, verwirrten oder sterbenden Patientinnen und Patienten bei
  • Sie erfüllen Wünsche von Patientinnen und Patienten oder Angehörigen, die nicht in den Aufgabenbereich der Pflegenden fallen
  • Sie sind für die Patientinnen und Patienten da – sie haben Zeit
  • Sie gehen mit den Patientinnen und Patienten spazieren, begleiten sie in die Cafeteria, in den Park oder in die Kirche, etc.
  • Sie erledigen Botengänge für die Patientinnen und Patienten
  • Sie lesen den Patientinnen Zeitungen oder ein Buch vor
Ihr Profil
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt – keine Altersbegrenzung nach oben
  • Sie absolvieren den Kurs zur Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen (Curaviva, Caritas, SRK, etc.)
  • Sie sollten im vergangenen Jahr keine Sterbesituation im persönlichen und näheren Umfeld (Partner/in, Mutter/Vater, Kind) erlebt haben
Unser Angebot- Eine sorgfältige Einführung in Ihren Tätigkeitsbereich
- Regelmässiger Austausch mit anderen Freiwilligen
- Anerkennung und Wertschätzung; jährlich zwei Anlässe für unsere Freiwilligen
- Vergünstigungen in den betriebseigenen Cafeterias und Personalrestaurants
- Spesenentschädigung, Haftpflicht- und Unfallversicherung
- SozialzeitausweisSie sind an der freiwilligen Tätigkeit in der Begleitung schwerkranker und sterbenden Patientinnen und Patienten interessiert und möchten mehr darüber erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme und ein persönliches Kennenlernen.Kontakt:UniversitätsSpital Zürich, Brigitte Leroy, Leiterin Freiwilligendienst,
Telefon 044 255 34 24, freiwilligendienst@usz.ch  www.usz.ch