674 days ago on inotex.ch

Textilpfleger/in EFZ

InoTex Bern AG

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Textilpfleger/in EFZ

Textilpflegerin / Textilpfleger

Textilpfleger/innen arbeiten in Wäscherei- und/oder Textilreinigungsbetrieben und übernehmen
das Waschen, Reinigen, Trocknen und Bügeln von Wäsche und Kleidungsstücken. Sie bearbei-
ten Bett-, Tisch- und Frottierwäsche aus Hotels, Restaurants und Spitälern sowie Berufskleidung
aus Gewerbe, Gesundheitswesen und Industrie. Die angelieferte Wäsche wird nach Gewebear-
ten und Farben sortiert und genau bezeichnet, damit sie bei der Auslieferung dem richtigen
Kunden ausgehändigt werden können. Das Sortieren entscheidet über die Behandlungsart der
Wäschestücke. Nach dem Trockenprozess wird die Flachwäsche, beispielsweise Lein- und
Tischtücher, auf Mangelstrassen gebügelt, gefaltet und kommt danach in die Spedition. Hemden
und Berufskleidung werden auf Spezialgeräten aufbereitet.

In Bereich Textilreinigung werden vorwiegend Textil- und Kleidungsstücke wieder tadellos in
Form gebracht. Verschmutzungen, die nicht maschinell entfernt werden können, müssen manu-
ell beseitigt werden. Diese Arbeit erfordert Fingerspitzengefühl, damit die Textilien nicht beschä-
digt werden. In der Finish-Abteilung erhalten die Textilien den letzten Schliff mittels elektronisch
gesteuerter Bügelgeräte und Bügeleisen.

Die Textilpfleger/innen besitzen gute Kenntnisse über die Beschaffenheit
und Behandlung von Textilien. Sie müssen auch Bescheid wissen über
den Umgang mit Schnallen, Knöpfen, Reissverschlüssen usw. Im
Weiteren verfügen sie über Fachkenntnisse aus der Chemie und der
Textilfabrikation sowie über Energie und ökologische Zusammenhänge,
damit die verschiedenen Textilien für die Reinigung mit geeigneten
Wasch- und Hilfsmitteln richtig vorbereitet und behandelt werden.
Moderne Wäschereien sind hochtechnisierte Betriebe. Die Vielzahl der
elektronisch gesteuerten Maschinen erfordern Elektronik- und me-
chanische Kenntnisse sowie handwerkliches Geschick. Qualifizierte
Berufsleute instruieren und leiten auch Mitarbeiter/innen. Sie achten
zudem darauf, dass Personal und Maschinen rationell eingesetzt werden.

Berufsanforderungen
− Freude am Bedienen von Maschinen
− Technisches Verständnis
− Interesse für textile Materialien
− Freude an handwerklicher Tätigkeit
− Erkennen von Farbunterschieden
− Interesse an Chemie und Fragen der Umwelt
− Sorgfalt und Sauberkeit
− Teamfähigkeit
− Organisationstalent

Ausbildung
Die Ausbildung umfasst 3 Jahre. Jedes Jahr nimmt der/die Auszubildende an einem überbe-
trieblichen Kurs teil, der jeweils eine Woche dauert.

Ausgebildete Textilpfleger/innen sind gesuchte Berufsleute und es bestehen zahlreiche Weiter-
bildungsmöglichkeiten.