1446 days ago on hagedorn.ch

Lehre als Strassenbauer

Hagedorn AG

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Lehre als Strassenbauer

Lehre Strassenbauer/in

Lehre als Strassenbauer

Strassenbauer und Strassenbauerin bauen und unterhalten Strassen, Trottoirs, Über- und Unterführungen, Sportplätze usw. Sie sind vom Vermessen bis zum fertig gestellten Bau dabei: Sie übernehmen die Absteck- Aushub-, Aufschüttarbeiten, erstellen Schächte und verlegen die Leitungen (Entwässerung, Kanalisation, Elektrizität usw.), schalen und betonieren (Mauern, Treppen usw.), versetzen Randabschlüsse, erstellen oder verlegen den Belag. Der Beruf zählt zum Berufsfeld «Verkehrswegbau»: Der Verkehrswegbau umfasst den Bau verschiedenster Verkehrswege, ob Strassennetz, Sportplatz, Schienennetz oder Industriebelag. Diese Bauwerke sind täglich hohen Belastungen, z.B. durch Fahrzeuge, Maschinen, Züge, Gebäudelast, ausgesetzt. Für die Arbeiten werden zahlreiche Geräte, kleine, grosse und ganz spezifische Baumaschinen eingesetzt.

Anforderungen:

Real- oder Sekundarschule  Mindestalter 15 Jahre. Freude am Arbeiten im Freien und am Umgang mit Geräten und Maschinen, handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, gute Konstitution, Sicherheitsbewusstsein, Teamfähigkeit und Selbständigkeit.

Ausbildung:

Lehrzeit 3 Jahre. Pro Lehrjahr 4–5 Blockkurse von  2–3 Wochen an der Berufsschule für Verkehrswegbauer in Sursee (über-betriebliche Kurse integriert)

Unser Angebot:

Abschluss in einem anderen Fachbereich des Berufsfeldes Verkehrswegbau ohne Zusatzlehrjahr möglich. Vorarbeiter/in (Praxis und Vorarbeiterschule), Berufsprüfung als Baupolier/in (Polierschule), Bauführer/in (Techniker/in TS), höhere Fachprüfung als dipl. Baumeister/in oder dipl. Bauleiter/in. Ausbildung als Techniker/in TS oder Ingenieur/in FH. Spezialisierung: Berufsprüfung als Baustoffprüfer/in. 

Stellenantritt:

August 2017

Arbeitsort:

Region Zürichsee

Kontakt:

Silvano Zanchin

Besonderes:

Um einen Einblick in den Berufsalltag zu gewinnen, empfehlen wir eine Schnupperlehre, die bei uns jederzeit möglich ist.