89 days ago on spitexzh.ch

Pflegeassistentin oder Hauspflegerin 50-60 % (vorwiegend vormittags)

Spitex Verband Kanton Zürich

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Pflegeassistentin oder Hauspflegerin 50-60 % (vorwiegend vormittags)

15.11.2016

Lebensqualität zu Hause!

SPITEX Pfannenstiel ist eine dynamische, mittelgrosse Organisation. Wir erbringen Leistungen in vier Vertragsgemeinden. Eine qualitativ hochstehende Versorgung liegt uns am Herzen. Zur Verstärkung des Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung:

 

 

 

Pflegeassistentin oder Hauspflegerin 50-60 % (vorwiegend vormittags)

Wir wenden uns an engagierte Fachkräfte die gerne selbständig arbeiten. Sie verfügen über gute deutsche Kommunikationsfähigkeiten, sind belastbar und offen für Neues. Ihnen macht die Arbeit mit betagten Kunden Freude und eine sorgfältige Arbeitsausführung ist Ihnen wichtig. Mehrjährige Erfahrung in der Pflege runden ihr Profil ab.

Sind Sie zudem flexibel und verfügen über ein eigenes Auto? 

Wir bieten Ihnen eine sorgfältige Einführung ins Aufgabengebiet, sowie fortschrittliche Arbeitsbedingungen. Bei uns finden sie eine offene Teamkultur. Diverse Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter: www.zollinger-stiftung.ch/spitex

 

Anstellungstyp:

Festanstellung

Pensum:

Teilzeit von 50% bis 60%

Kontakt:

Spitex Pfannenstiel / Zentrum Forch
Frau Marlies Gäumann
Aeschstrasse 8
8127 Forch
Telefon Geschäft: 044 980 02 00
http://www.zollinger-stiftung.ch/spitex

E-Mail

zurück zur Inserateliste

Kontaktadresse

Spitex Verband Kanton Zürich
Schärenmoosstrasse 77
8052 Zürich

info@spitexzh.ch

Tel. +41 44 291 54 50
Fax +41 44 291 54 59

powered by sitesystem ®

Nationale Spitex-Nummer

Sie ist einfach zu merken, gilt für die ganze Schweiz und führt immer zum Ziel: die Telefonnummer der Non-Profit-Spitex. Wer die Nummer 0842 80 40 20wählt und die Postleitzahl der Gemeinde eingibt, in welcher der Spitex-Einsatz erfolgen soll, wird automatisch mit dem zuständigen Stützpunkt verbunden.