72 days ago on new.abb.com

Internship - Business Case Developer für ein automatisches Kleinteillager (m/w)

ABB Schweiz AG

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Internship - Business Case Developer für ein automatisches Kleinteillager (m/w)

Sie sind ein Masterstudent im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, MTEC oder ähnliches und auf der Suche nach einem herausfordernden Praktikum? ABB Turbocharging sucht dich als Projektleiter/-in eines komplexen Business Cases betreffend einem neuen, automatisierten Kleinteilelager. Als Projektleiter bist du in diesem Praktikum für die komplette Entwicklung und Ausarbeitung des Business Cases verantwortlich und dabei sammelst du Erfahrungen am Pulse vom Prozess, direkt im Werkstattumfeld. Das zentrale Ersatzteillager der ABB Turbo Systems AG in Baden operiert mit einem manuell zu bedienendem Kleinteilelager, bestehend aus 13 10-Meter hohen Kardex-Systemen für rund 6‘000 Artikel. Ob eine Investition von geschätzten 2 Mio. CHF für den Wechsel von den Kardex-Systemen in ein Automatisches Kleinteilelager (AKL) wirtschaftlich und reif ist zum aktuellen Zeitpunkt, wollen wir mit dir, als Projektleiter, herausfinden. Das Startdatum ist flexibel und das Praktikum wird voraussichtlich 4 - 6 Monate dauern.


Stellenanzeige drucken
Aufgaben:
Kompletter Business Case liegt dem Management vor.

Dafür sind unter anderen folgende Teilaufgaben nötig:

- Evaluierung des besten AKL Lieferanten/Partners auf dem Markt, inkl. Preisverhandlung
- Evaluierung der nötigen Partner für EDV Schnittstellen inkl. Warehouse Management System (WMS) inkl. Preisverhandlung
- Berücksichtigung aktueller und zukünftiger Flächen- und Raumnutzung, sowie die Layout-Planung
- Analyse der realisierbaren Prozessoptimierungen der Lager-/Packereiprozesse bei einer AKL-Einführung
- Definition des eventuell veränderten Jobinhalts des Lagerlogistikers und Packers
- Analyse der benötigten Personalressourcen nach AKL-Einführung
- Projektorganisation und Projektplan für die Implementierung inkl. Ab-/Umbau der aktuell 13 Kardex-Systemen
Anforderungen:
- Masterstudent oder abgeschlossenes Masterstudium in Wirtschaftsingenieurwesen, MTEC oder ähnliches
- Erste Erfahrungen im Bereich Logistik, bei der Erstellung eines Business Cases oder in der Prozessoptimierung sind von Vorteil
- Selbständige und ergebnisorientierte Persönlichkeit
- Hohe kommunikative Fähigkeiten mit unterschiedlichen Stakeholdern (Werkstattteam, Lieferanten bis hin zum Management)
- Fliessendes Deutsch ist eine Voraussetzung
Zusatzinformationen:
ABB bietet Ihnen interessante Aufgaben in einem hoch motivierten Team und einen offenen Kommunikationsstil. Durch einen individuellen und praxisorientierten Einarbeitungsplan helfen wir Ihnen, schnell fachliche Sicherheit zu gewinnen, um selbstständig mit hoher Eigenverantwortung arbeiten zu können. Auch nach der Einarbeitungsphase bietet ABB vielfältige Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung und unterstützt Sie bei der Realisierung Ihrer Karriereziele. Individuelle Entwicklungspläne mit gezielten Fördermassnahmen helfen Ihnen, Ihre Fähigkeiten kontinuierlich auszubauen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsbrief, CV, Zeugnisse) ausschliesslich über unser Online-Karrieretool ein. Eine bessere Welt beginnt mit Ihnen unter www.abb.ch/karriere

ABB Schweiz AG
Joëlle Zimmermann
Talent Acquisition Partner
Telefon +41 58 585 60 47

www.facebook.com/ABBCareer
www.xing.com/companies/abbschweizag
www.linkedin.com/company/abb
Location:Baden,Aargau,SchweizContract type:PraktikumBusiness Unit:Business Unit TurbochargingDate posted:2016-09-29Job function:VerwaltungPublication ID:CH59486965_E2
ABB ( www.abb.com) ist ein weltweit führender Konzern der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. ABB beschäftigt etwa 135.000 Mitarbeitende in rund 100 Ländern, davon 6.350 in der Schweiz. ABB Turbocharging ( www.abb.com/turbocharging) ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Wartung von Turboladern für Diesel- und Gasmotoren von 500kW bis 80+ MW. Unsere Spitzentechnologie und unsere innovativen Ideen ermöglichen unseren Kunden eine Steigerung der Motorenleistung und gleichzeitig eine Reduktion der Emmissionen. Über 200.000 ABB-Turbolader sind weltweit im Betrieb – auf Schiffen, Diesellokomotiven, in geländegängigen Fahrzeugen sowie in Kraftwerken und Generatoren. Unsere globale Aufstellung umfasst über 100 Service Stationen in mehr als 50 Ländern.