129 days ago on tobs.ch

Regie- und Dramaturgiehospitanzen Schauspiel

Stiftung Theater und Orchester Biel Solothurn TOBS

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Regie- und Dramaturgiehospitanzen Schauspiel

Möchten Sie den Theaterbetrieb an einem Stadttheater kennenlernen oder Deine bisherigen Erfahrungen vertiefen? Einblicke in den Probenprozess kriegen? Regisseure und Schauspieler bei ihrer Arbeit begleiten und unterstützen? Dramaturgische Hintergründe erforschen und diskutieren?

Wir suchen

Regie- und Dramaturgiehospitanzen für die Spielzeit 2016/17 (100%)

Für die Schauspielinszenierungen am Theater Orchester Biel Solothurn wird jeweils eine Person gesucht, die als Regie- und Dramaturgiehospitanz bereit ist, Proben mitzubetreuen, bei den Recherchen zu helfen und organisatorische sowie dramaturgische Aufgaben zu übernehmen.

Die Probenzeiten betragen in der Regel Montag bis Freitag 10 bis 14 Uhr sowie 18 bis 22 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr. Nach Absprache sind Abwesenheiten (z.B. ein bis höchstens zwei Tage Uni pro Woche) möglich.

Die Produktionen werden in den folgenden Zeiträumen geprobt:

VOLPONE von Ben Jonson, frei bearbeitet von Stefan Zweig
Inszenierung: Daniel Pfluger. Vorproben von 08.08.16 bis 02.09.16 (Möglichkeit einer Verlängerung bis 15.09.2016 für die Betreuung der Endproben von AM BODEN (SE) von George Brant, Inszenierung: Katharina Rupp)

ONKEL WANJA von Anton Tschechow
Inszenierung: Katharina Rupp. Proben von 19.09.16 bis 15.11.16

DER CHINESE (SE) von Benjamin von Lauterbach
Inszenierung: Max Merker. Proben vom 18.11.16 bis 12.01.17

MASTERCLASS von Terrence McNally
Inszenierung: Dieter Kaegi. Proben von 12.12.16 bis 27.01.17

TERROR von Ferdinand von Schirach
Inszenierung: Katharina Rupp. Proben von 16.01.17 bis 11.03.17

DIE FIRMA DANKT (SE) von Lutz Hübner (Mitarbeit: Sarah Nemitz)
Inszenierung: Jérôme Junod. Proben von 13.03.17 bis 06.05.17

Arbeitsort ist Solothurn. Die Hospitanz kann nicht entlöhnt werden.

Wir suchen motivierte, begeisterungs- und teamfähige Personen mit Liebe zum Theater, organisatorischen Fähigkeiten und einer selbständigen, initiativen Persönlichkeit.

Wir freuen uns über eine kurze Bewerbung (Lebenslauf und Motivationsschreiben) per Mail an Margrit Sengebusch (Dramaturgie Schauspiel) margrit.sengebusch(at)tobs.ch.
Für Fragen und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung: 032 626 20 72.