62 days ago on pbl.ch

Erwachsenenpsychiatrie (ZPP und ZPS) Genesungsbegleiterin/Genesungsbegleiter (Peer) 20%

Psychiatrie Baselland

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Erwachsenenpsychiatrie (ZPP und ZPS) Genesungsbegleiterin/Genesungsbegleiter (Peer) 20%

Die Psychiatrie Baselland (PBL) ist ein öffentlich- rechtliches Unternehmen im Eigentum des Kantons Basel Landschaft. Sie bietet als psychotherapeutisches und psychiatrisches Kompetenzzentrum an mehreren Standorten umfassende ambulante und stationäre Leistungen im Bereich der Erwachsenenpsychiatrie (EP) sowie der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) an und deckt damit die psychiatrische Versorgung des Kantons Basel Landschaft und darüber hinaus ab. Die Klinik umfasst 6 Zentren mit eigenen Profilen und Spezialisierungen. Für die stationären Bereiche des Zentrumsfür spezifische Psychotherapien und Psychosomatik (ZPP)sowie  des  Zentrums für psychosoziale Therapien (ZPS)suchen wir  per 1. Januar 2017oder nach Übereinkunft je eine/einen

Genesungsbegleiterin/Genesungsbegleiter (Peer) 

(Beschäftigungsgrad je 20%)

Ihre Aufgaben:
Einzelberatung und Begleitung von Patientinnen und Patienten z.B. in Sprechstunden. Unterstützung unserer Patientinnen und Patienten durch Fürsprache im Rahmen ihrer Behandlung. Konzipieren und Leiten von genesungsorientierten Gruppen in enger interprofessioneller Zusammenarbeit (eigenständig oder in Co- Leitung). Vermitteln eines differenzierten Bildes von Empowerment- Konzepten und deren lebenspraktischer Umsetzung im Patientenkontakt im interprofessionellen Team. Beteiligung an trialogischer Arbeit in unterschiedlichen Kontexten (z.B. in Arbeitsgruppen, Lehrtätigkeit, Öffentlichkeitsarbeit etc.).

Was Sie mitbringen: 
Eine abgeschlossene Ausbildung in „Experienced Involvement“. Einfühlungsvermögen und Fähigkeit zur aktiven Beziehungsgestaltung. Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Flexibilität. Freude an enger interprofessioneller Zusammenarbeit. Introspektionsfähigkeit, Wahrnehmung der eigenen Grenzen, Selbstfürsorge.

Was wir bieten:
Wir bieten Ihnen eine gute Einführung in Ihre Aufgaben, ein gutes Arbeitsklima sowie gute Fortbildungsmöglichkeiten. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem bestehenden Gesamtarbeitsvertrag. 

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Frau Rachel Affolter, Zentrumsleiterin Pflege, Telefon 061/553 54 05 rachel.affolter(at)pbl.chund Frau Elena Seidel, Pflegedirektorin, Telefon 061/553 54 01 elena.seidel(at)pbl.ch.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30. November 2016an die Psychiatrie Baselland, Sekretariat Pflegedirektion, Bienentalstrasse 7, 4410 Liestal oder elektronisch an:

Sek.DirektionPflegedienst(at)pbl.ch