200 days ago on vsjf.ch

Hilfswerksvertreter/innen Hilfswerksvertreter/innen, in Zürich (ca. 10-20%) und Bern (ca. 20-40%)

Verband Schweizerischer Jüdischer Fürsorgen (VSJF)

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Hilfswerksvertreter/innen Hilfswerksvertreter/innen, in Zürich (ca. 10-20%) und Bern (ca. 20-40%)

Für Interessenten an der Arbeit als Hilfswerksvertreter/in

Der Verband Schweizerischer Jüdischer Fürsorgen (VSJF) ist ein vom Bund anerkanntes
Hilfswerk und Mitglied der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH). Im Bereich Asyl ist der
VSJF verantwortlich für die Koordination von Hilfswerksvertretern und Hilfswerksvertreterinnen
(HWV), die als neutrale Beobachter die Befragungen von Asylsuchenden beim Staatssekretariat
für Migration begleiten.

Die HWV des VSJF begleiten Befragungen beim Staatssekretariat für Migration in Bern Wabern
und seltener in Zürich (Flughafen). Die Aufgabe der HWV ist es, die Asylbefragungen zu
beobachten, bei Bedarf ergänzende Fragen zur Klärung des Sachverhalts stellen zu lassen und
weitere Abklärungen anzuregen. Die HWV intervenieren bei Unregelmässigkeiten und stellen
sicher, dass die Anhörungen in einem respektvollen und gesetzeskonformen Rahmen stattfinden.
Im Anschluss an die Anhörung verfasst die Hilfswerksvertretung zuhanden des Hilfswerks einen
Bericht, in dem sie das Vorbringen zusammenfasst und eine kurze Einschätzung vornimmt.

Wir arbeiten viel mit Teilzeitmitarbeitern und i.d.R. stellen wir mehrmals jährlich neue
HWV in Bern ein. Interessierte Personen können uns gerne Ihre vollständige Bewerbung
senden an hwv.koordination@vsjf.ch. Wir bitten Sie jedoch um Geduld, da wir jeweils nicht
sagen können, wann wieder neue HWV rekrutiert werden.

In Zürich rekrutieren wir seltener. Bitte rufen Sie uns bei Interesse vorher an.

Interessierte Personen bringen folgendes Profil mit:

 Interesse an Asyl- und Migrationsfragen sowie am politischen Geschehen in den
Herkunftsländern.

 Es ist Ihnen ein Anliegen, sich dafür einzusetzen, dass die Rechte der Asylsuchenden
respektiert werden.

 Sie verfügen über eine sehr gute Allgemeinbildung und bringen idealerweise Erfahrung im
Asylbereich und/oder Kenntnisse im Asylrecht mit.

 Ihr Durchsetzungsvermögen und ihre Sozialkompetenz erlauben es Ihnen, sich für eine
faire Befragung einzusetzen und auch in schwierigen Situationen gut zu reagieren.

 Sie bringen weiter sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Französischkenntnisse mit.
Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

 Sie wohnen in der Region Bern und sind sicher ein Jahr lang an ca. zwei Tagen pro
Woche verfügbar.

 Wir bieten Ihnen eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit sowie ein interessantes
Weiterbildungsangebot in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Flüchtlingshilfe.