40 days ago on apply.refline.ch

Wissenschaftliche/r MitarbeiterIn Kunststoffverarbeitung / Werkzeugtechnik als Projektleiter/in der angewandten Forschung

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Wissenschaftliche/r MitarbeiterIn Kunststoffverarbeitung / Werkzeugtechnik als Projektleiter/in der angewandten Forschung

 
 
.

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen. An der Hochschule für Technik, Institut für Kunststofftechnik, ist zur Verstärkung unseres Teams per sofort folgende Stelle mit Arbeitsort Windisch zu besetzen:

Wissenschaftliche/r MitarbeiterIn Kunststoffverarbeitung / Werkzeugtechnik als Projektleiter/in der angewandten Forschung
Ihre Aufgaben:
Sie leiten und bearbeiten Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Kompetenzfeld Verfahrenstechnik. Dazu gehören die Planung, Durchführung und Analyse von Experimenten, von der Ideen- und Konzeptfindung bis zur anwendungsspezifischen Produktentwicklung mit Fokus auf Composite-Verarbeitung, Werkzeugtechnik, Spritzguss, Extrusion, 3D Druck, Recycling und Compoundieren und Kombinationen hiervon. Dabei liegt ein Schwerpunkt in der Anwendung von Hochleistungspolymeren und Verbundwerkstoffen. Eigenständige Projektakquise sowie Pflege und Ausbau des Know-hows im Kompetenzbereich gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie die fachliche Unterstützung von Mitarbeitenden. Abgerundet wird Ihr Aufgabengebiet durch Projektmanagement und Betreuung von Bachelor- und Masterstudierenden im Kontext der Forschungsaktivitäten.
Ihr Profil:

Sie haben einen sehr guten Abschluss in Kunststofftechnik, Maschinenbau oder Materialwissenschaften und bringen solide praktische Erfahrung in der Composite-/ Kunststoffverarbeitung und der Werkzeugtechnik mit. Erfahrung mit online Prozessparameter-aufzeichnung und Prozessautomation (Industrie 4.0) runden Ihr Profil ab. Praktische Laborerfahrung, eine selbständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Vorzugsweise beherrschen Sie Deutsch (Arbeitssprache) und Englisch (projektbezogene Kommunikation) in Wort und Schrift. Sie verfügen über viel Eigeninitiative für die Arbeit in einem wissenschaftlich spannenden und anwendungsorientierten Umfeld, sind kreativ und offen. Erfahrungen in der Projektakquise und im Projektmanagement sind erwünscht.

 

 

Ihre Bewerbung

können Sie Alberto Tagliatti, HR-Verantwortlicher HT bis zum 28.2.2018 online über nachfolgendes Eingabefeld zukommen lassen.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Dr. Christian Rytka ( christian.rytka@fhnw.ch )  056 202 73 81.

Weiterführende Informationen zu den Aktivitäten am IKT finden Sie unter www.fhnw.ch/technik/ikt.

www.fhnw.ch/technik