145 days ago on klinik-sgm.ch

Famulatur/Medizinpraktikum

Klinik SGM Langenthal

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Famulatur/Medizinpraktikum

Eine attraktive Arbeitgeberin

Fachkompetenz und christliches Therapieverständnis
Patientinnen und Patienten werden in hoher Fachkompetenz
individuell und ganzheitlich (Körper, Seele und Geist) behan-
delt und betreut. Der christliche Glaube bildet die Grundlage.

Medizinpraktikum

Attraktiver Arbeitsplatz mit Karrierechancen

Famulatur

Vielseitige und herausfordernde Aufgaben werden in guter
Teamatmosphäre und konstruktiver interdisziplinärer Zu-
Klinik SGM Langenthal
in der Klinik SGM Langenthal
sammenarbeit gelöst. Regelmässige interne und externe
Weissensteinstrasse 30
Weiterbildungen stehen allen offen. Wir fördern Sie!
CH-4900 Langenthal
Telefon +41 (0)62 919 22 11
Fax +41 (0)62 919 22 00
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
info@klinik-sgm.ch
Klinik SGM Langenthal, Human Resources Management, klinik-sgm.ch
Weissensteinstr. 30, CH-4900 Langenthal sgmambibern.ch
personal@klinik-sgm.ch / klinik-sgm.ch/jobs

Lageplan

Basel
Zürich
Langenthal
AarwangenA 1 Ausfahrt Niederbipp
Bern
Zürich
A1 Ausfahrt Rothrist
Mitglied u.a. von:
Genf
Sportzentrum
Hard
e
N
Klinik SGM
s
tra
s
h-SLangenthal
ric
eVerwaltungs- s


  • ras

ern
tst
und Therapie- W
O
B
esW
gebäude SGM
P
se
str
.
d
str
as
S
erh
ar
W
b
reg
g
O

ses
tst
ra
Bern
at
f
SM
Besucher-
P
o nm
nh
S/
A
e
as
ah
B
L
Bütz
H
B
B/
be
Brg
Sstrasse
Restaurant
BUS 51 BUS 51 Bahnhof
Im Hard
Station Zelgli
Zentrum
Langenthal
Anfahrt Auto
BUS 51
Bahnhof – Station Zelgli
BUS 51
Station Zelgli –Bahnhof
Fussweg
Huttwil
Gedruckt auf 100% Recyclingpapier, vollständig chlorfrei gebleicht, FSC-zertifiziert und CO2-neutral
Juli 2017
ss
e
str
a
n
ng
e
*
arw
a
ng
hw
i
c
egA
S
stwfe
M
SG
eins
tr.
sen
st
eis

Ganzheitliche Medizin

Professionalität und christliche Spiritualität

Die Klinik SGM Langenthal ist eine anerkannte Fachklinik für Psychosomatik,
Psychiatrie und Psychotherapie mit stationären und ambulanten Behandlungsan-
geboten. Die Patientinnen und Patienten werden auf der Basis einer wissen-
schaftlich orientierten, fachlich fundierten und men schlich engagierten Medizin
behandelt. Rund 130 Mitarbeitende setzen sich vor und hinter den Kulissen für das Supervision/Bezugsperson
Wohl unserer Patientinnen und Patienten ein. Sie werden durch Psychologinnen und Ärzte der zugeordneten Abteilung beglei-
tet; zudem ist Ihnen eine Bezugsperson zugeteilt.
Die Klinik SGM Langenthal verfügt über zwei Stationen mit 38 Betten sowie ein
Ambu latorium in Langenthal und Bern zur umfassenden Vor- und Nachbetreuung Entschädigung
der Patientinnen und Patienten. Wir sind als stationäre Weiterbildungsstätte der 1. Monat CHF
990.–
Kategorie B (Psychiatrie und Psychotherapie im statio nären und ambulanten Be- 2. und 3. Monat CHF 1300.–
reich) von der FMH anerkannt. Anerkannt wird auch die klinische Tätigkeit in psy-
ab 4. Monat CHF 1600.–
chosomatischer und psychosozialer Medizin durch die SAPPM für den Fähigkeits-
Das Gehalt wird jeweils um den 25. des Monats auf ein Bank- oder Postcheck-
ausweis Psychosomatische und Psychosoziale Medizin.
konto in der Schweiz überwiesen.
Fachbereich: Als Famulantin/Famulant absolvieren Sie das Praktikum im Fach be-
Verpflegung/Unterkunft
reich Psychiatrie/Psychotherapie oder Psychosomatik.
Sie können sich im klinikeigenen Restaurant Im Hard zu Mitarbeiterpreisen ver-
pflegen. Die Unterkunft organisieren Sie selbst; bei Bedarf erhalten Sie Unter-
Praktikumsdauer: mind. 1 Monat
stützung durch unsere Mitarbeitenden des Human Resources Management.
Lernziele
Anmelde-/Bewilligungsverfahren
G rundverständnis für psychosomatische Zusammenhänge aus der klinisch-
Ausländische Praktikanten und Unterassistentinnen unterliegen der Melde- und
therapeutischen Praxis
Bewilligungspflicht der Schweizer Migrationsbehörde. Das Bewilligungsverfahren
Kenntnisse in der somatisch-psychiatrischen Anamneseerhebung ist aufwändig und muss für Bürger aus EU-25-/EFTA-Staaten mind. 1 Monat vor
Kenntnisse in der psychischen Befunderhebung
Eintritt eingeleitet werden. Für Interessenten/-innen aus Drittstaaten müssen dafür
Kennenlernen eines ganzheitlichen Behand lungs ansatzes
mind. 4 Monate vor Eintritt folgende Unterlagen vorliegen:
Kopie des (gültigen) Reisepasses
Aufgabenbeschreibung
Lebenslauf
Teilnahme an Rapporten, Visiten und Therapieeinheiten
Immatrikulationsbestätigung/Studienbescheinigung
Mitarbeit bei Aufnahmeuntersuchungen, Dokumentation und Verfassen Nachweis der Universität, dass es sich um ein obligatorisches Praktikum handelt
von Arztbriefen
V ermittlungsbestätigung von der Swimsa (www.swimsa.ch) oder einer
Psychische Befunderhebungen unter Anleitung
anderen in der Schweiz anerkannten Studentenorganisation
Erfassen sozialmedizinischer und psychovegetativer Aspekte
Gesuchsbegründung
Teilnahme an den wöchentlichen internen Fachfortbildungen
Ausbildungsprogramm und Praktikumsvertrag (werden vom HRM ausgestellt)