1313 days ago on riedel-metallbau.ch

Lehrstelle Metallbauer/in

Peter Riedel, Metallbau und Schlosserei AG

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

Lehrstelle Metallbauer/in

Metallbauer/in – ein Beruf der Handwerk und Technik vereint

Einblick

Wie vielseitig Metall ist, zeigt ein Blick in die Werkstatt eines Metallbaubetriebs. Dort werden Metall- und Glasfassaden, Stahlbaukonstruktionen, Fenster und Fassadenverkleidungen, Schaufensteranlagen und Vordächer oder aber auch Balkon-, Treppen- und Geländerkonstruktionen hergestellt. Für die Produkte werden Stahl, rostfreier Stahl, Aluminium und Buntmetalle bearbeitet; aber auch Materialien wie Glas und Isolierstoffe kommen zum Einsatz. In der Werkstatt beteiligen sich die Fachleute am gesamten Herstellungsprozess. Es wird zugeschnitten, gebohrt, gefräst, geklinkt, gebogen, geschliffen, abgekantet – und natürlich in den verschiedensten Arten geschweisst. Die hergestellten Produkte montieren sie vor Ort auf der jeweiligen Baustelle.

Voraussetzung
Schulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik, Algebra, Geometrie, Zeichnen und Werken.

In fast allen Betrieben ist es möglich eine Schnupperlehre zu absolvieren.

Ausbildung
  • Dauer der Lehre: 4 Jahre
  • Praktische Ausbildung im Lehrbetrieb (Werkstatt, Montage)
  • Theorie: Berufsschule 1 Tag/Woche in der Gewerblich-Industriellen Berufsschule (GIB) Muttenz
  • Möglichkeit für Berufsmatura (BM)
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis „Metallbauer / EFZ / Metallbauerin EFZ“

Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusatzlehre (2 Jahre) als Metallbaukonstrukteur/in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis
  • Werkstatt- und Montageleiter/in mit eidgenössischem Fachausweis (BP)
  • Metallbaumeister/in mit eidgenössischem Diplom (HFP)
  • Metallbautechniker/in, Metallbautechniker-Schule, Basel (SMT)
  • Metallbauingenieur/in Fachhochschule (FH)

Anforderungen

Handwerkliche Begabung, Freude an der Bearbeitung von Metall, technisches Verständnis, gutes, räumliches Vorstellungsvermögen, Freude am Konstruieren, guter Formensinn, selbständige Arbeitsweise.