126 days ago on iwf.mavt.ethz.ch

PhD Stelle - Laserablation an sprödharten Werkstoffen

Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung (IWF)

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

 Please refer to JobSuchmaschine in your application

PhD Stelle - Laserablation an sprödharten Werkstoffen

Leonhardstrasse 21, LEE L 214
CH-8092 Zürich

Prof. Dr.-Ing. Konrad Wegener

Das Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung (IWF) der ETH Zürich betreibt
grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung in vielen Gebieten der Produktionstechnik.
Es pflegt eine enge Kooperation mit der inspire AG, dem führenden Schweizer
Kompetenzzentrum für den Technologietransfer zur Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie.
Geleitet von Prof. Dr. Konrad Wegener erstrecken sich die Arbeitsgebiete von
Produktionsmaschinen über Fertigungsprozesse und Maschinensimulation bis hin zur virtuellen
Realität. Zur Verstärkung unserer Forschungsgruppe „Laser- & Mikrobearbeitung“ bieten wir für
junge Wissenschaftler (m/w) folgende Stelle.

PhD Stelle – Laserablation an sprödharten Werkstoffen

Das Hauptziel Ihrer Arbeit ist die Erforschung neuer, industriekompatibler
Laserablationsprozesse. Die Arbeit findet im Rahmen eines mehrjährigen KTI-Projektes statt
und beinhaltet das Erarbeiten und Etablieren von Bearbeitungsstrategien und
Materialcharakterisierungsmethoden an sprödharten Werkstoffen. Mittels Einsatz von
ultrakurzgepulsten Laserquellen soll die Prozessfähigkeit bestehender und neuer
Bearbeitungsstrategien erhöht werden.

Sie erfüllen die Anforderungen für ein Doktoratsstudium an der ETH Zürich und können einen
Master- oder Diplomabschluss im Bereich Maschinenbau vorweisen. Erfahrungen in der
Lasermaterialbearbeitung und Werkstofftechnik sind von Vorteil. Sie besitzen eine hohe
Motivation und Wissbegierde. Zudem arbeiten Sie gerne an experimentellen Fragestellungen,
besitzen handwerkliches Geschick und möchten sich auch in der Lehre am IWF engagieren.
Eine sehr gute Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch runden Ihr Profil ab.
Wir bieten Ihnen ab Herbst 2017 eine Vollzeitstelle für die Dauer des Doktoratsstudiums. Durch
die enge Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern knüpfen Sie schnell Kontakte zur
Schweizerischen Industrie. In unserem jungen Team arbeiten Sie an der Spitze des heutigen
Wissens in der Laserbearbeitung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr.-Ing. Konrad Wegener,
Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung IWF (wegener@iwf.mavt.ethz.ch) oder Josef
Stirnimann, Leiter Laser- & Mikrobearbeitung, inspire AG (stirnimann@inspire.ethz.ch).
Besuchen Sie auch unsere Webseiten www.iwf.mavt.ethz.ch und www.inspire.ethz.ch.