today on jobs.ch

Business Analyst/in und Projektleiter/in IKT (100%)

Etat de Fribourg

  • Work region
  • Sector
  • Employment type
  • Position

Business Analyst/in und Projektleiter/in IKT (100%)

 

Zusätzliche Informationen können

eingeholt werden bei:
Patrick Ebel{14}
T +41 26 305 85 23

-

Bewerben Sie sich vorzugsweise online oder senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer der Stelle an:
Amt für Informatik und TelekommunikationRoute André Piller 50 - GivisiezPostfach1701 Freiburg

Bewerbungsfrist:

Referenz: SITEL-194515

Business Analyst/in und Projektleiter/in IKT (100%)

beim Amt für Informatik und Telekommunikation

-

Besonderheit

  • Das ITA stellt mit seinen über 150 Mitarbeitenden die Verfügbarkeit, die Sicherheit sowie die Entwicklung der Informationssysteme des Staates Freiburg und aller seiner Partner sicher. Zur Ergänzung unseres E-Government- und Anwendungsteams suchen wir eine Business Analystin/Projektmanagerin/einen Business Analysten/Projektmanager.

Tätigkeitsgebiet

  • > Analysieren und Konkretisieren des Auftrages zur Initialisierung eines Projekts, um dessen Machbarkeit, Rentabilität und Erfolgsfaktoren zu definieren.
  • > Durchführung von Schlüsselprojekten in der digitalen Transformation unter Sicherstellung der erwarteten Kosten, Termine und Qualität.
  • > Definition des Projektmarketings und Kommunikationsplans und Sicherstellung der Kommunikation der entsprechenden Informationen in Zusammenarbeit mit dem Kunden.
  • > Beratung des Leiters des E-Government-Sekretariats und des digitalen Sektors durch Beteiligung an der Erstellung des Fahrplans für die Umsetzung von Dienstleistungen.
  • > Identifizierung der funktionsübergreifenden Elemente, die die Industrialisierung der Dienstleistungen und die notwendigen Entwicklungen ermöglichen, um die Entwicklung von E-Government und Fribourg 4.0 unter Berücksichtigung von Kosten, Terminen und Projektqualität zu beschleunigen.
  • > Prozesse und Anwendungsfälle vorschlagen, die eine durchgängige digitale Transformation (vom Verbraucher zum Dienstanbieter) unterstützen und deren Implementierung und Effektivität während der Projektdurchführung, der Tests und der Bereitstellung sicherstellen.
  • > Sicherstellung der kontinuierlichen Verbesserung dieser Prozesse und Dienstleistungen durch aktive Zusammenarbeit mit Supportteams.
  • > Enge Zusammenarbeit sowohl mit der Hierarchie und den Kollegen als auch mit allen Beteiligten der kantonalen Verwaltung.

Anforderungen

  • > IT-Hochschulausbildung (UNI, FH, ETH) oder gleichwertige Ausbildung.
  • > Fundierte Berufserfahrung in der Projektleitung im Bereich Digitalisierung und digitale Transformation. HERMES-Zertifizierung von Vorteil.
  • > Sie verfügen über ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten sowie Analysevermögen und vernetztes Denken. Sie sind anpassungsfähig und kooperativ.
  • > Sie beherrschen die deutsche oder französische Sprache mit sehr guten Kenntnissen der anderen Sprache sowie des Englischen.
  • > Fähigkeit zur mündlichen und schriftlichen Kommunikation
  • > Führungsqualitäten und Teamgeist sind ein Muss.

Stellenantritt:

sofort oder nach Vereinbarung

Rue Joseph-Piller 13 1701 Fribourg